Bayhorse Silver schließt formelle Abnahmevereinbarung mit Ocean Partners Ltd. für Bayhorse Silver-Konzentrat ab

Vancouver, British Columbia--(Newsfile Corp. - Donnerstag, 21. Januar 2021) - Bayhorse Silver Inc. (TSXV: BHS) (das "Unternehmen" oder "Bayhorse ") freut sich bekannt zu geben, dass es mit Ocean Partners UK Limited ("Ocean") eine endgültige Abnahmevereinbarung über den Verkauf von Silber-/ Kupferkonzentrat aus seiner Bayhorse-Silbermine in Oregon, USA abgeschlossen hat.

Die erste Abnahmevereinbarung betrifft die Lieferung und den Verkauf von 300 Tonnen oder 15 vollen Containerladungen Silber-/ Kupferkonzentrat, gefördert aus der Bayhorse-Silbermine des Unternehmens. Ocean hat unter anderem nach Abschluss der Lieferung der ersten 300 Tonnen Silber- / Kupferkonzentrat das Vorkaufsrecht auf eine Vertragsverlängerung um 12 Monate.

Die Vertragsbedingungen sind zwischen den Parteien vertraulich.

"Diese Abnahmevereinbarung für Silber- / Kupferkonzentrat aus der Bayhorse-Silbermine ist ein Meilenstein für das Unternehmen und ein Vertrauensbeweis für seine Bereitschaft, von der Entwicklungsphase zum kommerziellen Betrieb überzugehen", erklärt Graeme O'Neill, CEO von Bayhorse. "Ich gratuliere unserem Team zu dieser Leistung und freue mich darauf, unsere Förderziele für das Konzentrat zu erreichen. Dabei hilft uns unser neu erworbener Betriebsstandort in Payette, ID, USA, wohin wir unsere Anlagen zur Konzentratverarbeitung verlagern wollen."

Jay Hemenway, Senior Trader für Ocean für den Bereich Nebenprodukte, Edel- und Kleinmetalle (USA), sagt: "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und eine langfristige Beziehung mit Bayhorse und auf dessen Weiterentwicklung seiner Silberbergbauaktivitäten."

Das Unternehmen trifft Förderentscheidungen nicht aufgrund einer Machbarkeitsstudie für Mineralvorkommen, die die wirtschaftliche und technische Machbarkeit nachweist, und weist darauf hin, dass mit jeder Förderentscheidung erhöhte Unsicherheit und spezifische wirtschaftliche und technische Versagensrisiken einhergehen. Zu diesen Risiken gehören unter anderem, (i) ein Preisabfall der geförderten Güter, nämlich Silber, Kupfer, Blei und Zink, gegenüber den Preisen, auf denen die Förderentscheidung beruht; (ii) die Grade des geförderten Materials entsprechen nicht den Vorgaben, aufgrund derer die Förderentscheidung getroffen wurde; (iii) Kostensteigerung im Bergbau aufgrund von Veränderungen in der Mine während der Entwicklung und während des Abbaus; (iv) Änderungen in der metallurgischen Gewinnung, die sich zur Zeit der Förderung nicht vorhersehen lassen.

Diese Pressemitteilung wurde im Namen des Vorstands von Bayhorse Silver Inc. erstellt, der die volle Verantwortung für deren Inhalt übernimmt. Dr. Stewart Jackson, Geologe, Qualifizierte Person und Berater des Unternehmens, hat die Erstellung der technischen Inhalte dieser Pressemitteilung überwacht und genehmigt.

Im Namen des Vorstands,

Graeme O'Neill
CEO
company@bayhorsesilver.com

1-866-399-6539

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (entsprechend der Definition in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

Über Ocean Partners

Ocean Partners ist spezialisiert auf den Handel mit Kupfer-, Zink-, Blei- und Edelmetallkonzentraten sowie verwandten Nebenprodukten und Sekundärmaterialien. Ocean Partners bietet auch Verarbeitungs- und Mischlösungen für komplexe Konzentrate in großem Maßstab. Das Team von Ocean Partners erbringt seit über 25 Jahren erfolgreiche Handelsdienstleistungen für Bergbauunternehmen, Hüttenwerke und Raffinerien und verfügt über ein starkes globales Netzwerk aus Beziehungen und Kontakten im Bereich Bergbau und Verhüttung von Grundmetallen. Mit ihrem technischen, kaufmännischen, finanziellen und politischen Fachwissen bringen sie Expertise in alle Aspekte des Geschäfts ein. Die Teammitglieder von Ocean Partners verfügen über umfassende Kenntnisse in den Bereichen Bergbau, Geologie, Metallurgie und Finanzen . Ocean Partners ist in einer Reihe von Ländern tätig, darunter Kanada, Chile, China, Zypern, Mexiko, die Mongolei, die Niederlande, Peru, Taiwan, die Türkei, das Vereinigte Königreich und die Vereinigten Staaten. Mit Agenturen ist das Unternehmen in Argentinien, Australien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Indien, Japan, Südafrika, Südkorea, Mittel- / Osteuropa und in der ehemaligen Sowjetunion vertreten.

Über Bayhorse Silver Inc.

Bayhorse Silver Inc. ist ein Unternehmen zur Erkundung und Förderung von Rohstoffen mit einem 100%igen Anteil an der historischen Silbermine von Bayhorse in Oregon, USA sowie einer Option auf den Erwerb eines 80%igen Anteils an der edelmetallreichen Liegenschaft Brandywine mit massiven Sulfiden vulkanischen Ursprungs in B.C., Kanada. Das Unternehmen verfügt über ein erfahrenes Management- und Technikteam mit weitreichender Bergbauerfahrung, insbesondere im Bereich Erkundung und Minenbau.

To view the source version of this press release, please visit https://www.newsfilecorp.com/release/72530

info