Update von Therma Bright zu den Transaktionen Saringer und Orpheus

Toronto, Ontario--(Newsfile Corp. - Donnerstag, 20. August 2020) - Therma Bright Inc. (TSXV: THRM) ("Therma" oder das "Unternehmen"), ein fortschrittliches Medizingeräteunternehmen, gibt hiermit ein Update in Erwiderung auf Anfragen von Aktionären.

Saringer - Akquise von Vermögenswerten (Benepod®-Schmerzlinderungstechnologie)

Wie bereits zuvor angekündigt (siehe Pressemitteilungen vom 15. Januar, 8. April und 9. Juli 2020), hat Therma eine zufriedenstellende Due Diligence-Prüfung abgeschlossen und beabsichtigt, die Benepod®-Schmerzlinderungstechnologie und andere damit verbundene medizinische Gerätetechnologien sowie geistiges Eigentum von Saringer Life Science Technologies Inc. ("Saringer") zu erwerben. Das Unternehmen arbeitet derzeit zusammen mit seinem Rechtsbeistand am Abschluss eines Kaufvertrags über die Vermögenswerte. Dieser muss unterzeichnet werden, damit der förmliche Erwerb dieser Vermögenswerte erfolgen kann. Therma geht davon aus, dass diese Vereinbarung in Kürze abgeschlossen wird und wird dazu dann ein weiteres Update geben. Die Vereinbarung muss von der TSX Venture Exchange genehmigt werden.

Gemeinsame Entwicklung mit Orpheus - CoviSafe™

Wie am 13. August 2020 angekündigt, beabsichtigen das Unternehmen und Orpheus Medica Inc. ("Orpheus") nun den Übergang in Phase 2 ihrer gemeinsamen Entwicklung eines Speichelschnelltests (CoviSafeTM), der das COVID-19 verursachende Virus (SARS-CoV-2) nachweist. Es wird erwartet, dass CoviSafe™ die neuartigen Biologika und fortschrittlichen Computerplattformen von Orpheus in Verbindung mit Gerätetechnologie von Drittanbietern integrieren wird, um einen zuverlässigen, handflächengroßen Schnelltest zum Screening für das COVID-19-Virus in Speichel zu entwickeln. Therma finanziert das Projekt in Phasen, abhängig vom Erreichen bestimmter unternehmerischer und wissenschaftlicher Meilensteine. Zusätzlich wird Therma Expertise zu Medizingeräten und regulatorischen Aspekten beitragen.

Der nächste Schritt in diesem Prozess ist die Unterzeichnung einer förmlichen Vereinbarung zur Regelung der gemeinsamen Entwicklungsvereinbarung der Parteien. Beide Unternehmen arbeiten derzeit zusammen mit ihrem Rechtsbeistand daran, diese Vereinbarung zum Abschluss zu bringen. Alle Mitarbeiter bemühen sich, dies so rasch wie möglich voranzubringen. Die Vereinbarung muss unter Umständen auch von der TSX Venture Exchange genehmigt werden. Das Unternehmen wird voraussichtlich innerhalb der nächsten 10 Tage ein Update zu dieser Transaktion geben.

Gewährung von Optionen

Das Unternehmen gibt außerdem bekannt, dass es gemäß dem 10%-igen fortlaufenden Aktienoptionsplan des Unternehmens und gemäß den Richtlinien der TSX Venture Exchange bestimmten Direktoren, Führungskräften und Beratern des Unternehmens Incentive-Aktienoptionen zum Kauf von insgesamt bis zu 13.950.000 Stammaktien des Unternehmens gewährt hat. Diese Optionen sind für einen Zeitraum von 5 Jahren zu einem Preis von 0,22 USD pro Aktie ausübbar.

Über Therma Bright Inc.

Therma Bright ist ein fortschrittliches Medizintechnikunternehmen, das sich darauf konzentriert, Verbrauchern und medizinischem Fachkräften hochwertige medizinische Geräte zur Verfügung zu stellen, die ihren medizinischen und gesundheitsmedizinischen Bedürfnissen gerecht werden. Die erste bahnbrechende proprietäre Technologie des Unternehmens bietet effektive, nicht-invasive und schmerzfreie Hautpflege. Therma Bright erhielt von der FDA einen Medizinproduktstatus der Klasse II für seine Plattformtechnologie, die zur Linderung von Schmerzen, Juckreiz und Entzündungen bei einer Vielzahl von Insektenbissen oder -stichen indiziert ist. Das Unternehmen erhielt 1997 von der US-amerikanischen FDA die Zulassung für die oben genannten Ansprüche.

Therma Bright Inc. wird auf dem TSXV (TSXV: THRM) gehandelt. Weitere Informationen finden Sie unter:
www.thermabright.com und
www.coldsores.com.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Therma Bright
Rob Fia, CEO
rfia@thermabright.com

Orpheus Medica.
Saeid Babaei, Vorsitzender & CEO
sbabaei@orpheusmed.com

ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung stellen "zukunftsgerichtete" Aussagen dar. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse, wie die Unterzeichnung einer Kaufvereinbarung über die Vermögenswerte und den Abschluss der Übernahme der Benepod®-Schmerzlinderungstechnologie und anderer Medizintechnologien von Saringer; die Unterzeichnung einer formellen Vereinbarung mit Orpheus für die gemeinsame Entwicklung von CoviSafe™; den Abschluss der Entwicklung und die Kommerzialisierung eines COVID-19-Schnelltests und damit verbundener Instrumente sowie, falls erforderlich, die Genehmigung beider Transaktionen durch die TSX Venture Exchange, wie jeweils in der Pressemitteilung beschrieben. Alle diese Aussagen bergen erhebliche bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse von denen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind mit erheblichen Risiken und Unsicherheiten verbunden, sollten nicht als Garantien für zukünftige Leistungen oder Ergebnisse verstanden werden und geben auch nicht unbedingt genaue Hinweise darauf, ob solche Ergebnisse erreicht werden oder nicht. Die tatsächlichen Ergebnisse könnten aufgrund einer Reihe von Faktoren und Risiken wesentlich von den erwarteten Ergebnissen abweichen. Obwohl die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen darauf beruhen, was die Geschäftsführung des Unternehmens zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung für vernünftige Annahmen hält, kann das Unternehmen den Anlegern nicht versichern, dass die tatsächlichen Ergebnisse diesen zukunftsgerichteten Aussagen entsprechen werden. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen erfolgen zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung und das Unternehmen lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderweitig, es sei denn, dies ist nach den geltenden Wertpapiervorschriften erforderlich.

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

Diese Pressemitteilung stellt kein Angebot zum Verkauf der Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika dar. Die Wertpapiere wurden nicht nach dem United States Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung registriert und dürfen nicht innerhalb der Vereinigten Staaten angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind registriert oder eine Ausnahme von dieser Registrierung liegt vor. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots dar, noch soll es zu einem Verkauf der Wertpapiere in einem Staat kommen, in dem ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf rechtswidrig wäre.

To view the source version of this press release, please visit https://www.newsfilecorp.com/release/62227

info